FAQzum Schüleraustausch

Man bewirbt sich zuerst online und unverbindlich bei Interkultur-Schüleraustausch.org Bewerbung. Wir setzen uns unmittelbar danach mit dem Bewerber in Verbindung.
Ungeachtet unserer Anmeldefristen wir empfehlen, sich so früh wie möglich zu bewerben.
  • Geschlecht: weiblich und männlich
  • Alter zwischen 14 und 19 Jahren
  • Gesunde körperliche Verfassung
  • Sprachkenntnisse: erwünscht, aber nicht vorausgesetzt
  • Bewerber soll Motiviert, Anpassungsfähig und Lernbegierig sein. ;-)
Nein. Spanischkenntnisse sind keine Voraussetzung. Man muss auch nicht Spanisch in der Schule belegt haben. Wir empfehlen jedoch eindringlich, vor Abreise einen Sprachkurs zu belegen.
Während der Bewerbungsphase sollte der Bewerber unseren Ansprechpartner darauf aufmerksam machen, dass man sich für ein konkretes Programm in Spanien bewerben möchte. Online Bewerbung
Nach Eingang der Anmeldung bei uns werden wir eine Anmeldebestätigung erstellen und per Email zukommen lassen. Die Anmeldebestätigung ist gleichzeitig die Rechnung für das Programm.
Die Bezahlung erfolgt nach Erhalt der Rechnung (Anmeldebestätigung). Alle wichtigen Informationen sind in dem Schreiben enthalten.
Manche Familien» entscheiden sich sehr schnell, andere hingegen lassen sich viel Zeit. Manchmal hängt dies auch von der Region ab. Es kann aber bis ca. 8 Wochen dauern.
Ja. Wir organisieren am Anfang des Aufenthalts Vorbereitungsweek bzw. Orientierungskurs». Die Vorbereitung findet immer in Barcelona statt.
Ja. Unsere Betreuer»sind zuständig für die Suche nach Gastfamilie und Schule. Sie unterstützen ebenfalls die Schüler und die Gastfamilien während des ganzen Aufenthalts. Interkultur-Schüleraustausch platziert AustauschschülerInnen aber NUR, wo ein Betreuer vor Ort ist.
Wenn Konflikte zwischen Gastfamilie und AustauschschülerIn entstehen, die nicht gelöst werden können, kann es zum Wechsel der Gastfamilie kommen. Für Interkultur-Schüleraustausch ist das kein TABU. Manchmal gibt es keine Gemeinsamkeiten oder die Chemie stimmt gar nicht. In solchen Situationen, und bevor die Situation eskaliert, wird ein Familienwechelse durchgeführt.
Zum Programmpreis kommen nur noch das Taschengeld, Schul- und Telefonkosten. Preisef und Leistungen
Der Intekultur-Schüleraustaus ch Ansprechpartner, Ismael Nieto Martinez, steht jederzeit bereit, um weiterzuhelfen: Kontakt»